Mit „grüner Hausnummer“ Vorbild in Sachen Klimaschutz!

Als erstes Privathaus des Landkreises Oldenburgs wurde das Neubau-Projekt der Familie unseres  „100% Wardenburg e.V.“ Vorstands Hartwig Dannemann mit der „grünen Hausnummer“ ausgezeichnet! Darüber berichtete heute unter anderem die Syker Kreiszeitung.

Die Grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen und kommunalen Partner. Sie zeichnet Gebäudeeigentümer aus, die besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben und honoriert damit ihren Einsatz für den Klimaschutz.

Hauseigentümer, die über den gesetzlich vorgegebenen energetischen Standard hinaus saniert oder gebaut haben und die Kriterien erfüllen, können eine individuelle Grüne Hausnummer und eine Urkunde erhalten. Noch bis zum 30. April können sich Bauherren für die Auszeichnung bewerben. Infos zu den Anmelderegularien findet man u.a. auf der Webseite der Klimaschutzagentur Niedersachsen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Information | Kommentar hinterlassen

Kommentar zur Fragebogenaktion 2016

Mitlerweile ist es nicht mehr lange bis zur Kommunalwahl, am Sonntag ist es schon soweit. Unsere Fragebogenaktion ist ebenfalls zu Ende gegangen, und ohne auf den konkreten Inhalt der Antworten einzugehen, müssen wir leider festhalten: Was sich bei der Durchsicht der Wahlprogramme bereits angedeutet hat, nämlich dass der kommunalen Energiepolitik und insbesondere der erneuerbaren Energien keine besonders große Aufmerksamkeit mehr geschenkt wird, hat sich bestätigt.Anders lässt sich die mangelnde Rückmeldung der Parteien nicht erklären.

Wenn sich von sechs angeschriebenen Parteien drei nicht mal die Mühe machen, überhaupt zu reagieren (wobei eine Partei dies sogar schon zum zweiten Mal „aussitzt“), ist dies ein deutliches Zeichen dafür, für wie wichtig die entsprechenden Parteien das Thema „erneuerbare Energien“ wirklich halten.
Aber auch in anderer Hinsicht ist dieses Verhalten bedenklich: Nahezu alle Parteien beanspruchen für sich „Bürgernähe“, „Bürgerbeteiligung“ oder „ein offenes Ohr für den Bürger“ zu haben. Wendet sich nun aber eine Bürgerinitiative mit einem konkreten Thema an die (derzeit im Wahlkampf befindlichen)  Vertreter im Wardenburger Rat und erntet daraufhin nur Schweigen, wirft dies auch ein ungutes Licht auf die tatsächliche Bereitschaft unserer Wardenburger Politker auf Bürgerthemen einzugehen.

An dieser Stelle sei noch einmal den Parteien gedankt, die sich die Zeit genommen und unsere Fragen beantwortet haben. Und wir versichern an dieser Stelle: Wir werden uns weiterhin, auch nach der Wahl, mit den erneuerbaren Energien in Wardenburg auseinandersetzen und versuchen das Thema „Energie“ wieder etwas mehr in den Mittelpunkt der Kommunalarbeit zu rücken.
Versprochen!

Ps.: die Antworten auf unsere Fragebogenaktion könnt ihr übrigens hier einsehen!

Veröffentlicht unter Allgemein, Information | Kommentar hinterlassen

Fragebogen-Aktion 2016: Die Antworten!

Hier sind nun die Antworten der Wardenburger Parteien zu unserer Fragebogen Aktion.

Bisher haben allerdings nur die FDP, die CDU und die Partei Bündnis ’90/ Die Grünen auf unseren Fragebogen reagiert, letztere durch die Zusendung ihres Wahlprogrammes. Es fehlen demzufolge die Antworten der Partei Die Linke, der FWG sowie der SPD.

Ein Hinweis noch: Die Fragebögen wurden von uns per Post am 25.7.2016 an die auf der Homepage der Gemeinde Wardenburg gelisteten Partei-Vorsitzenden verschickt.

Hier die Antworten:

Antworten FDP 2016

Antworten CDU 2016

Antwort Bündnis90-Grüne 2016

Danke an alle Parteien, die teilgenommen haben.

Veröffentlicht unter Allgemein, Information | 1 Kommentar

Wardenburger Parteien zum Thema „Erneuerbare Energien“

Pünktlich zur anstehenden Kommunalwahl haben wir auch diesmal wieder einen Fragenkatalog zu Energiethemen an alle sich zur Wahl stellenden Parteien verschickt, um die jeweiligen Ideen, Standpunkte und Meinungen zu erfahren – die Wahlprogramme geben ja mitunter nicht immer hinreichend Anhaltspunkte.

Während wir auf die Antworten der Parteien warten, lohnt sich ein Blick auf die Resultate unserer Umfrage zur letzten Kommunalwahl 2011. Es kann durchaus interessant sein, die damaligen Antworten mit der bisherigen Entwicklung in der Gemeinde zu vergleichen.

Die Ergebnisse findet man hier: Antworten der Parteien 2011

Veröffentlicht unter Allgemein, Information | Kommentar hinterlassen

Tipp des Tages: Kostenlose Weiterbildung zur Windenergietechnik

Im September bietet der Weiterbildungsanbieter oncampus einen MOOC zum Thema Windenergie an. Sieben Wochen lang werden alle technischen Aspekte der Windenergienutzung näher betrachtet. Es geht um Windentstehung, mechanische und elektrische Komponenten, Netzanschluss und Betrieb von Windanlagen. Aber auch um Fragen, wie sich eine Anlage auf die Umwelt auswirkt oder welche Maßnahmen zum Schutz der Umwelt getroffen werden können.

Der Kurs ist für alle interessant, die beruflich auf Windenergie umsteigen wollen, ebenso für Mitglieder von Bürgerwindinitiativen und andere Eigentümer von Windenergieanlagen und für die allgemeine Öffentlichkeit. Auf der Plattform mooin gibts dazu gratis Videos, Übungsaufgaben und natürlich viele Möglichkeiten, zusammen zu arbeiten, Hilfe zu erhalten, und Lerngruppen zu finden.

Durch den Kurs führt Prof. Dr. Jörn Loviscach, der an der FH Bielefeld Ingenieurmathematik und technische Informatik lehrt und unter anderem ein Modul „Wind- und Wasserkraft“ betreut.

Für alle Kursaktivitäten sollten ca. drei bis vier Stunden pro Woche eingeplant werden.

Unter dem folgenden Link finden sich weiterführende Informationen zum Kurs und zur Einschreibung: MOOC Windenergietechnik

Veröffentlicht unter Tipps | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Energiewende beginnt in den eigenen vier Wänden!

Die Wärmeversorgung in privaten und gewerblichen Gebäuden bietet nach wie vor viele Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz (und zur Einsparung von Kosten). So können mit modernen Heizungsanlagen neben den regulären Energiekosten auch bis zu 80 % Strom eingespart werden. Mithilfe eines hydraulischen Abgleichs lässt sich dann zusätzlich Heizenergie sparen.

Um den Austausch von Altanlagen zu fördern, hat das Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) am 01. August 2016 ist ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen. Wird eine alte Heizungspumpe gegen eine neue hocheffiziente Pumpe (Heizung und Warmwasser) in Bestandsgebäuden getauscht, können private und gewerbliche Eigentümer von Heizungsanlagen einen Zuschuss in Höhe von 30 % der Netto-Investitionskosten erhalten. Dieses Angebot gilt ebenso für Kommunen.

Das Online-Portal zur Registrierung ist bereits geöffnet. Über einen Zeitraum von fünf Jahren stehen Mittel in Höhe von mehreren hundert Millionen Euro zur Verfügung.

Wichtig: Die Registrierung muss vor Beginn der Arbeiten erfolgen.

Zum Thema „Heizkosten und Energie sparen“ gab es im vergangenen Jahr auch eine gute Kampagne unter dem Namen „Clever heizen“. Laut Auskunft der Klimaschutzagentur ist das Beratungsangebot zwar momentan nicht aktiv, aber die dort zur Verfügung gestellte Broschüre „Clever heizen“ ist weiterhin hochinteressant.

Die Broschüre finden Sie hier.

Sollte es zu Beginn der Heizperiode neue Angebote geben, werden wir gerne darauf Hinweisen.

Veröffentlicht unter Information | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

3. Wilhelmshavener Energiesparmesse

Am kommenden Wochenende (06. + 07. August 2016) findet die mittlerweile dritte Energiespar-Messe in Wilhelmshaven statt. In diesem Jahr wurde mit den Räumen der Jade Hochschule ein neuer Ausstellungsort gefunden, der erstmals auch die Möglichkeiten eines Freigeländes bietet. Dazu ist die Jade Hochschule nun auch Kooperationspartner.

Die Messe richtet sich in erster Linie an private und gewerbliche Haushalte. Hauptinhalt ist in diesem Jahr die energetische Sanierung von Altbauten. Am Samstag wird die Messe von Wirtschaftsminister Olaf Lies eröffnet.

Tickets sind an der Kasse erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 5,- Euro pro Tag.

Alle Infos finden Sie hier.

Logo Wilhelmshaven_mit Datum

Veröffentlicht unter Tipps | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen